Kontakt   |  Impressum
Herrnhuter Brüdergemeine
neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu

Herrnhuter Nachmittage

sonntags 15.00 bis 17.00 Uhr
Gemeindezentrum, Julius-Raschdorff-Str. 4

26.08. – Abendmahl und Bericht über den Sternberganschl. Kaffeetrinken

Alle sind herzlich eingeladen

neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu neu
Vortrag in Düsseldorf-Garath
Die Gemeinde Bethesda, Südafrika

Referenten: Unsere Geschwister aus Bethesda, Südafrika

Freitag, 13. Juli 2018, 19.00 Uhr

Gemeindezentrum Düsseldorf-Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4

1860 Beginn der Mission im Hlubiland; Missionar Heinrich Meyer begegnet Häuptling Zibi.
1883 Bethesda ist die Hauptstation für einen Bereich mit zahlreichen Außenposten.
Bethesda liegt im Norden der Transkei, die 1976 infolge der strikten Apartheidpolitik der Südafrikanischen Regierung als „Homeland“ in eine politische Selbstständigkeit entlassen wurde.
1980 Mehrwöchige Informations- und Besuchsreise nach Südafrika von Br. Dietrich Weiß.
Zeit der strikten Rassentrennung. Kirchen, viele Aktionsgruppen, die Brüdergemeine als Mitgliedskirche der EMS (Evangelische Mission in Solidarität) unterstützten Kirchen in Südafrika im Kampf gegen die Apartheit.
1985 wurde die Partnerschaft weiter konkretisiert.
Das 35jährige Jubiläum in 2015 feierte eine Delegation der Brüdergemeine aus NRW zusammen mit den südafrikanischen Geschwistern.

zum Sommerfest
und zur Ordination von Christian Herrmann

Leben lebt von Begegnungen
Diesmal erwarten wir viele Gäste,
u.a. aus unserer Partnergemeinde in Bethesda (Südafrika)
am Sonntag, den 15.07.2018
im Gemeindehaus der Apostelkirche (Brückenstraße 35a, Bielefeld)

Programm:
10.30 Uhr Ankommen und begrüßen
11.00 Uhr kurzer Beginn und gemeinsamer Brunch
12.00 Uhr Spiel und Spaß für Groß und Klein
14.00 Uhr Ordination mit anschließendem Liebesmahl und Kinderprogramm
ab 15.00 Uhr Ausklang

Bitte mitbringen:
gute Laune, Leckereien für das
Brunchbuffet, Freundinnen und Freunde

Vortrag in Düsseldorf Garath
„Von Herrnhut in die Welt, Ansichten und Karten aus der Mission“

Bildrechte: Unitätsarchiv, Herrnhut

 

Referentin: Barbara Reeb

Freitag, 7. September 2018
19:00 Uhr

Gemeindezentrum
Düsseldorf-Garath
Julius-Raschdorff-Str. 4

 

 

„Paramaribo“ – Ansicht vermutlich der Kleinkinderschule in Paramaribo in Suriname.

Sonnabend, den 22. September 2018 ab 12:55 Uhr
ab Schloß Holte

Foto: Christian Herrmann

 

Mit der Hoffnung auf gutes Wetter wollen wir den September für einen Ausflug nutzen und in die Pedale treten. Wir fahren eine Runde von ca. 30 km (mit Pausen) in flacher Ebene und in gemütlichem Tempo, sodass es für Alle ein schöner Ausflug werden soll.

Treffpunkt für diejenigen, die mit der Bahn anreisen, ist 12:55 Uhr am Bahnhof Schloß Holte. Wer mit dem Auto anreist, kann zu 13:30 Uhr nach Altenkamp 9, 33758 Schloß Holte kommen.
Wir werden eine Pause in einem Café machen und gegen 18:00 Uhr mit einem gemeinsamen Grillabend am Treffpunkt der Autos abschließen.
Wem es nicht möglich ist, ein eigenes Fahrrad mitzubringen, melde sich bitte vorher bei Familie Geller (post@geller.eu), denn dort steht noch eine Auswahl an Rädern für Groß und Klein bereit.

Bitte bringt doch auch eine Kleinigkeit mit, was wir zum Grillen noch verzehren wollen. Grillwürste und Getränke werden vorher besorgt. Wenn ihr bis zum 18.09.2018 eine kurze Rückmeldung gebt, mit wie vielen Menschen ihr teilnehmen wollt und ob ihr Fleisch oder vegetarisch esst, dann hilft das beim vorherigen Einkauf sehr.

Wir freuen uns auf einen schönen Radltag!

  • No items.
  • Losungen und Lehrtexte