Kontakt   |  Impressum
Herrnhuter Brüdergemeine

Kinderbuchfestival in Surinam feiert 15. Geburtstag

HMH 01/2018

Am 13. Dezember 2017 feierte die von der Brüdergemeine in Surinam maßgeblich mitgetragene »Nationalstiftung Kinderbuchfestival« ihren 15. Geburtstag. Die Basis für ein jährliches Lese-Event wurde von den Kirchen schon 1999 gelegt. Ziel des Events ist die Verbesserung des Leseverhaltens junger Menschen durch die Förderung von entsprechender Literatur und deren Verbreitung. Bisher befasste das Event sich mit folgenden Themen: Umwelt (2005-2007), Kommunikation (2008-2010), Wohlfahrt (2011-2013) und Wachstum (2014-2016). 2017 fand kein Festival statt, weil die Stiftung künftig keine Events mehr veranstalten, sondern 2018 mit zahlreichen Kooperationspartnern ein permanentes Kindererziehungszentrum eröffnen möchte. Als Sekretärin der Nationalstiftung arbeitet die Herrnhuterin Agnes Ritfeld.

HMH 01/2018

Schwesternprojekt 2018 gewählt

Foto: HMH 03/2018

Die im thüringischen Neudietendorf vom 26. bis 28. Januar 2018 zur »Schwesternwerkstatt« versammelten Frauen aus fast allen Brüder-gemeinen in Deutschland haben über das »Schwesternprojekt 2018« abgestimmt. Sie bitten die Schwestern um Spenden bzw. Fundraising-Aktionen für die medizinische Arbeit im strukturschwachen Binnenland von Surinam. Diese von der Brüdergemeine aufgebaute, lange getragene und heute von einer ökumenischen Stiftung verantwortete Arbeit geschieht unter dem Marken-Namen »Medische Zending – Primary Health Care Suriname«. Aufgrund einer Wirtschaftskrise bekommt die Stiftung derzeit nur zwei Drittel der zugesagten staatlichen Zuwendun-gen (2,5 statt 4 Mill Euro) und ist daher zur Aufrechterhaltung ihres Leistungsspektrums auf externe Gelder angewiesen. Die Schwestern sammelten vor Ort gleich mehr als 2.000 Euro.

HMH 3/2018