Kontakt   |  Impressum
Herrnhuter Brüdergemeine

Einladung zum 1. Schwesterntreffen 2018

Thema: Schöpfungsgeschichte, Text vom Weltgebetstag
Frau Metzler, tätig in der Erwachsenenbildung, erzählt über die Entstehung und den Kontext von 1. Mose 1.
Datum: Samstag, den 17.03.2018
Zeit:       10.00 – ca. 12.00 Uhr
Ort:        Renate Majewski, Große Kurfürstenstraße 27, 33161 Bielefeld

Wir fangen mit einem gemeinsamen Frühstück an. Bitte bringe dazu etwas mit! Für Brötchen wird gesorgt!
Bitte melde dich entweder per e-mail unter sun.gaertner@arcor.de oder per Telefon unter 0521/3994242 bis zum 11.03.2018 an!

Mit schwesterlichen Grüßen auch von Renate Majewski und Silke Polke,

Susanne Gärtner

Sternstunde / Vortrag in Düsseldorf-Garath
Vertriebene und Flüchtlinge in Garath

Foto: Dietrich-Bonhoeffer Kirche: Grundsteinlegung 1964 / Quelle: Wikipedia

Referent: Pfarrer Carsten Hilbrans, Ev. Kirchengemeinde Garath

Freitag, 9. März 2018, 19.00 Uhr

Gemeindezentrum Düsseldorf-Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4

 

 

Um der durch Kriegszerstörung und Zuwanderung Vertriebener verursachten Wohnungsnot Herr zu werden, entstand seit 1961 die Satellitenstadt Garath auf der „grünen Wiese“.
Die Zuwanderung von 1990 bis etwa 2004 ist stark durch den Zuzug von Spätaussiedlern und ihren Angehörigen geprägt.
Parallel dazu stieg der Zuzug türkischstämmiger Zuwanderer an, der den aus Osteuropa stammenden Bevölkerungsteil schrittweise zurückdrängt.

Sternstunde / Vortrag in Düsseldorf-Garath
Unsere Partnergemeinde Amsterdam-Zuidoost

Treffen der Ältesten Amsterdam-Südost und NRW 2014; Foto: H. Lueder

Referent: Vikar Tobias Buchholz

Freitag, 13. April 2018
19.00 Uhr

Gemeindezentrum Düsseldorf-Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4

 

 

Seit Mitte der 1960er Jahre, noch vor der Konstitution der BG in NRW, gab es Verbindungen zur BG in den NL, die ihrerseits einen Zustrom von Surinamern erlebte.
Triebfedern unserer Partnerschaft:
• Begegnung mit Menschen aus einer überseeischen Region unserer weltweiten Brüderunität.
• Gemeinschaft mit Menschen mit einem anderen ethnischen, kulturellen und spirituellen Hintergrund.