Kontakt   |  Impressum
Herrnhuter Brüdergemeine

Treffen der Bielefelder Schwestern
Treffen Bielfelder Schwestern

Katharina von Bora (Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren, 1526) (Wikipedia)

An einem kalten und windigen Samstag im November trafen sich neun Schwestern.
Das Morgenlied war ein guter Anfang und beim Frühstück fand ein lebhaftes Gespräch statt. Frau Ursel Behr (Zionsgemeinde, Bielefeld) erzählte uns von Katharina von Bora.
Sie hat einen erstaunlichen Lebensweg gehabt. Durch diesen Vortrag wurde uns nochmal deutlich, wie groß ihr Anteil am Wirken Martin Luthers war. Sie hielt ihm den Rücken frei, sorgte für die Kinder und den ganzen Haushalt. Sie hielt Haus und Hof zusammen und hatte manchmal für bis zu hundert Personen zu sorgen.
Mit der Liturgie für das Leben beendeten wir den Tag.

Renate Majewski

———–

Losungslesertreffen am 5.11.2017

in Düsseldorf Garath mit Pfarrer Erdmann Becker:

Foto: Helmut Lüder

Foto: Helmut Lüder

Jedes Los ein Treffer – Erfahrungen mit und um die Losungen

Die Veranstaltung war mit 29 Teilnehmern gut besucht, wobei sich die „Brüderischen“ in der Minderheit befanden. Wir konnten viele unbekannte Gesichter begrüßen. Die sich an den Vortrag anschließende Diskussion war engagiert lebhaft und sehr vielfältig.

Foto: Helmut Lüder

Foto: Helmut Lüder

f

 

 

ff

Aufmerksame Zuhörer bei der Begrüßung durch Niels Gärtner

 

Foto: Helmut Lüder

Foto: Helmut Lüder

 

Ein gut gefüllter Gemeindesaal mit mehrheitlich unbekannten Gesichtern

 

 

 

————

Singstunde in Köln am 12.11.2017 mit Rahmenprogramm

Führung in der „leer geräumten“ Jesuitenkirche St. Peter mit dem Kunsthistoriker Carsten Schmalstieg

Rahmenprogramm 2

Die Granitskulptur Gurutz Aldare im nördlichen Seitenschiff stammt vom bas-kischen Bildhauer Eduardo Chillida (1924-2002). Von 2000 bis 2004 diente sie als Altar der Gemeinde von Sankt Peter.

Rahmenprogramm

 

 

 

 

 

———–

Singstunde in der Krypta von St. Maria im Kapitol

Reich Gottes – mitten unter uns?
Leitung: Bischof Volker Schulz, Basel

 


An diesem ganz besonderen Ort, der Stelle des ehemaligen römischen Jupitertempels, versetzte uns das Kammerorchster der ev. Immanuel-Gemeinde, Köln-Longerich, mit drei Kirchensonaten von Mozart und dem Andante aus einer Suite von Bach in eine heitere Stimmung.

Kammerorchester der ev. Immanuel-Gemeinde, Köln-Longerich. Leitung: Annelore Rademann

Alle Bilder: Ursula Bechstein und Helmut Lüder

———-

Hermann Geller Kirchenrechner

Hermann Geller
Kirchenrechner

l

Unser langjähriger Kirchenrechner Bruder Herrmann E. Geller gibt zum Jahresende 2017 sein Amt aus Altersgründen ab.

Wir danken ihm für seine zuverlässige Arbeit in all den Jahren.

Einen Teil der Aufgaben wird Bruder Volker Praschan übernehmen.

l

————

Liebe Geschwister,

heute eine Mitteilung in eigener Sache. Seit etwa einem Jahr erhaltet Ihr alle Vierteljahre einen Versammlungsplan. In diesem Plan sind alle Versammlungen und Veranstaltungen enthalten. Alle regelmäßigen Veranstaltungen tauchen nun nicht mehr im Gemeindegruß auf.
Wir bitten Euch den Versammlungsplan an Eure „Pinnwand“ zuheften, damit Ihr immer eine Übersicht habt.