Kontakt   |  Impressum
Herrnhuter Brüdergemeine

Liebe Kinder!

Osterfreizeit in der Nähe vom Steinhuder Meer.

Detektive. Auf der Suche nach Jesus

Interview mit Martje Majewski

Karsten: Martje, Du warst einer von 16 Detektiven, die vor Ostern in der Nähe des Steinhuder Meeres ermittelt haben. Warum ging es?

Martje: Wir haben eine vermisste Person gesucht.

Karsten: Wer war denn verschwunden?

Martje: Jesus! Da waren zwei andere Detektive, Ping und Pong. Die haben eine Mappe bekommen, in der waren Hinweise drin: Bilder, wie Jesus aussehen könnte.

Karsten: Was habt Ihr dann gemacht? Herstellen der „Detektivkästen“

Martje: Erst sind wir zu einer Kirche in der Nähe gegangen. Da haben wir einen Mann geschnappt, der hieß Josef. Wir dachten, dass er Jesus entführt hat. Das stimmte aber nicht.

Karsten: Dann wurden Ping und Pong von dem Fall abgezogen – haben wir erfahren. Wart Ihr danach ganz auf Euch allein gestellt?

Martje: Ja, aber wir hatten ja alle einen Detektivausweis. Und damit wir richtige Detektive werden, mussten wir den Fall alleine lösen.

Karsten: Ist Euch das denn gelungen?

Martje: Ja, wir haben ganz viele Briefe gefunden und auch Fußspuren.

Karsten: Und dann habt Ihr Jesus gefunden?

Martje: Nein, nicht direkt. Aber wir haben eine Nachricht von ihm be-kommen, dass er immer bei uns ist. Und Süßigkeiten.

Das Interview führte Karsten Majewski-Polke.